Britische Jungferninseln Bootsregistrierung


Registrieren Sie Ihre Yacht auf den Britischen Jungferninseln

Private Use - BVI Registration
OWNED BY: PRIVATE OWNER
+ UNSERE SERVICEGEBÜHR
+ OPTIONAL MMSI Funklizenz
Private Use - BVI Registration
Owned By: UK Ltd
+ UK LTD to own boat
+ UNSERE SERVICEGEBÜHR
+ OPTIONAL MMSI Funklizenz
Private Use - BVI Registration
Owned By: BVI LTD
+ BVI LTD to own boat
+ UNSERE SERVICEGEBÜHR
+ OPTIONAL MMSI Funklizenz

Registrieren Sie Ihre Yacht auf den Britischen Jungferninseln

Boots- und Yachtregistrierung weltweit

Die Registrierung auf British Virgen Island ist weltweit anerkannt. Der BVI ist Mitglied der Red Ensign Group of British Registrations. Dies bedeutet, dass jedes im BVI registrierte Boot ein britisches Schiff ist und berechtigt ist, die Red Ensign-Flagge zu führen. Dies schützt Ihr Schiff durch Royal Navy und Unterstützung durch das britische Diplomat / Konsular.

BVI ist ein britischer Registrierhafen. Alle hier registrierten Schiffe sind als britische Schiffe ausgewiesen und fliegen mit dem BVI Marine Ensign (British Red Ensign mit dem BVI-Wappen). Der BVI gehört zu einer ausgewählten Gruppe von Reisezielen in der Karibik, die die Vorteile der Mitgliedschaft in der Red Ensign Group of Registries des Vereinigten Königreichs genießen und nun weltweit als internationales Schiffsregister der Kategorie 1 anerkannt sind, das den höchsten Standards eines britischen Hafens von entspricht Registrierung.

Wir sind ein spezialisiertes Unternehmen, das sich um die Registrierung von Booten für unsere Kunden auf der ganzen Welt kümmert. Wir bieten Registrierungen in vielen verschiedenen Ländern an, einschließlich der Britischen Jungferninseln (British Virgin Islands, BVI). Wie Sie weiter unten lesen können, können wir einen Bootsbesitzer aus Großbritannien, der EU und dem EWR als privaten Eigentümer registrieren oder für Sie eine BVI-Firma gründen, die das Schiff besitzt (und Sie besitzen die BVI-Firma). Die Gründung dieses BVI-Unternehmens kann gegen eine feste Gebühr von 1495 USD erfolgen und in nur wenigen Tagen abgeschlossen werden. Die jährliche Gebühr für registrierte Agenten für den BVI beträgt nach dem ersten Jahr 250 USD.

Wer kann sich bei der BVI registrieren?
BVI-Schiffsregistrierungen stehen Bürgern und Unternehmen zur Verfügung, die registriert sind in:
  • Der BVI
  • Das Vereinigte Königreich und seine Kronenabhängigkeiten und Überseegebiete
  • Mitglied der Europäischen Union (EG) oder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR)
  • Die karibische Gemeinschaft und die Organisation der ostkaribischen Staaten.
Soll ich mich als privater Eigentümer oder Firmeninhaber registrieren lassen?
  • Oft entscheiden sich Kunden für die Gründung einer eingetragenen BVI-Gesellschaft zum alleinigen Zweck des Haltens eines Schiffes. Die Vorteile eines Schiffs, das von einer BVI-Gesellschaft gehalten wird, sind:
  • Schutz von Vermögenswerten vor Einziehungsentscheidungen ausländischer Regierungen
  • Keine Offenlegung oder Mindestkapitalanforderungen
  • Einfache Wartung und Betrieb des BVI-Unternehmens
  • Vertraulichkeit und Anonymität für die Aktionäre und Direktoren des BVI-Unternehmens
Welche Schiffe können im BVI registriert werden?
  • Frachtschiffe mit unbegrenzter Tonnage
  • Yachten mit bis zu 3000 Bruttotonnen
  • Schiff, das zuvor unter Kategorie 2 registriert war
  • Sportboote und Yachten bis zu 400 brutto, was ungefähr 45 Metern entspricht
  • Fracht- und Handelsfahrzeuge von bis zu 150 brutto, was einer Länge von etwa 24 Metern entspricht.
Welche Dokumente werden benötigt, um ein Schiff im BVI zu registrieren:
  • Ursprünglicher Kaufvertrag
  • Original-Bauherren-Zertifikat ODER CE-Zertifikat
  • Bescheinigung über die Vermessung und Messung der Tonnage (kann von jedem Vermesser überall durchgeführt werden, solange er von einem der 7 Vermessungsinstitute genehmigt wird.
  • Löschung der vorherigen Registrierung (falls zutreffend)
  • Antrag auf Registrierung (wir kümmern uns darum - Sie müssen unterschreiben)
  • Berechtigungserklärung (wir kümmern uns darum - Sie müssen unterschreiben)
  • Gründungsurkunde (bei Registrierung als Unternehmen)
  • Löschung der vorherigen Registrierung (falls zutreffend)
  • Geschlossenes Transkript und ein Registerauszug (nur wenn das Schiff aus einem Red Ensign Register kommt)
  • Alle Dokumente müssen notariell beglaubigt werden und auch wenn Dokumente nicht auf Englisch sind, müssen sie übersetzt und notariell beglaubigt werden.
Wie viel kostet die Erneuerung meiner BVI-Bootsregistrierung?
Für die BVI-Seeabteilung wird eine jährliche Verlängerungsgebühr von 250 USD erhoben.